• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
News

schweizbewegt

Auf Initiative der Impulskommission Beckenried macht die Schule Beckenried im «Gemeinde Duell von schweiz.bewegt» - dem grössten Bewegungs- und Ernährungsanlasss der Schweiz mit.
Teilnehmen können Städte und Gemeinden aus der gesamten Schweiz. Zwei oder mehrere Gemeinden fordern sich gegenseitig oder gemeinde-intern heraus und lancieren ein freundschaftliches Duell. Das Gemeindeduell 2013 beginnt am 4. Mai 2013 und dauert bis 12. Mai 2013. Es geht u.a darum möglichst viele Bewegungsminuten zu sammeln.  Im Jahr 2011 haben über 200 Gemeinden aus der Schweiz teilgenommen. Mehr Informationen finden Sie unter: http://schweizbewegt.ch/

 

 

Florian Hofer

Im August 2012 wird Florian Hofer aus Buochs an der Schule Beckenried die dreijährige Lehre als Fachman Betriebsunterhalt beginnen. Wir heissen ihn herzlich willkommen.

 

Quorumszahlen 2012

Im Jahr 2012 braucht es für die Einberufung einer ausserordentlichen Gemeindeversammlung, für die Anordnung einer Urnenabstimmung sowie für ein Referendum in Beckenried 122 Unterschriften. Das sind 1/20 von 2421 Stimmberechtigten.

 

Praktikumsplatz an der Schule Beckenried

Die Schule Beckenried hat sich bei der IV-Nidwalden gemeldet. Sie stellt einen Praktikumsplatz im Hausdienstbereich zur Verfügung. Personen mit einem gesundheitlichen Handicap, bei denen Potenial für eine berufliche Eingliederung besteht, sollen dadurch die Möglichkeit erhalten, eine Beschäftigung aufzunehmenund dadurch ihre Belastbarkeit prüfen. Durch die Gewöhnung an den Arbeitsprozess und die Förderung der Selbst- und Sozialkompetenzen erhalten sie eine Referenz aus der Prasxis für eine Anschlusslösung. Ein Einsatz dauert in der Regel zwischen 3 und 6 Monaten und wird von der IV-Stelle entschädigt. Mehr Infos finden Sie unter http://www.aknw.ch/cgi-bin/dokumente/Flyer_Praktikumsplaetze_A5.pdf

 

Kobi Käslin Fonds

Jakob Käslin sel. stellte der Musikschule einen Erbteil zur Verfügung. Mit diesen Mitteln können Musikschülerinnen und Musikschüler unterstützt werden, deren Eltern nicht oder kaum in der Lage sind, die ihnen für die musikalische Ausbildung der Kinder anfallenden Kosten zu bezahlen. Im Schuljahr 2011-12 können 16 Kinder und Jugendliche von rund Fr. 11'000.- von diesem Fonds profitieren.

 


Seite 10 von 15