• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
News

Feedback

Die Schule Beckenried ist interessiert an Rückmeldungen, dadurch können Lehrpersonen und Angestellte der Schule in ihrer Arbeit bestärkt werden oder Veränderungsprozesse angehen. Positives und konstruktives Feedback sowie Reklamationen teilen Sie der zuständigen Lehr- oder Fachlehrperson mit. Wir handeln nach dem Grundsatz, dass Direktbetroffene zuerst miteinander reden. Erst wenn das Gespräch mit der direkt betroffenen Person nicht zufriedenstellend ausfällt, wenden Sie sich an die Schulleitung. Anregungen oder allgemeine Rückmeldungen nimmt die Schulleitung gerne entgegen und bearbeitet sie umgehend.

 

Lernstudio 2. Semester 2012-13

Das Lernstudio bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit vor und nach dem Unterricht ihre Hausaufgaben möglichst selbständig und regelmässig zu erledigen. Sie können ab sofort Ihr Kind bis am 15. Januar 2013 für das 2. Semester 2012-13 anmelden.

 

Unterrichtszeiten ab Schuljahr 2013-14

Der Schulrat Beckenried hat die Unterrichtszeiten ab Schuljahr 2013-14 bestimmt:

  ORS und Primar
  Vormittag 7.45 - 8.30 Uhr
    8.35 - 9.20 Uhr
        Pause
    9.40 - 10.25 Uhr
    10.30 - 11.15 Uhr
    11.15 - 12.00 Uhr ORS
  Nachmittag 13.25 - 14.10 Uhr
    14.15 - 15.00 Uhr
  Primar 15.05 - 15.50 Uhr
        ORS Pause
  ORS 15.15 - 16.00 Uhr
    16.00 - 16.45 Uhr
         
 

Carmela Winter

Carmela Winter unterrichtet seit den Herbstferien die 5. Klasse b an der Schule Beckenried. Sie übernimmt die Stellvertretung von Lea Stöckli während diese ihren Mutterschaftsurlaub bezieht.

 

Leistungsbericht Schulsozialarbeit Beckenried

Im September 2010 hat die Schule Beckenried die Schulsozialarbeit eingeführt. Dominique Grütter startete mit einem 20 % Pensum, welches im Januar 2011 auf 35 % erhöht wurde. Ursprünglich war geplant die SSA nur für die ORS einzusetzen. Schwierige Klassensituationen und Anfragen aus anderen Stufen haben dafür gesorgt, dass das Pensum im August 2012 auf 40 % und ab 1.1.2013 auf 45 % angepasst werden musste. In einem informativen Leistungsbericht 2011-12 gibt die Schulsozialarbeiterin Dominique Grütter Auskunft über ihre wichtige Arbeit.

 


Seite 5 von 15