• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Entlöhnung Schulleitung

Schulrat: Entlöhnung Schulleitungen

Entlöhnung der Schulleitungen an Gemeindeschulen

Die Entschädigung der Schulleiter war bisher in Art. 9 Abs. 2 der Entlöhnungsvereinbarung der Schulgemeinden geregelt. Nachdem die Schulgemeinden über die Schulpräsidentenkonferenz ausdrücklich eine übergeordnete, einheitliche Regelung verlangen und damit in diesem Punkt auf die eigene Entscheidungskompetenz verzichten, wird die Einstufung der Schulleiter im kantonalen Recht allgemein verbindlich für alle Schulgemeinden geregelt. Die Schulleitungen wurden bereits bisher nach der Entlöhnungsverordnung entschädigt. Die Einstufung der Schulleiter erfolgt daher im neuen Anhang 7 der Entlöhnungsverordnung und nicht in der Lehrpersonalverordnung. Zuständig für den Erlass der Entlöhnungsverordnung ist der Regierungsrat.

Für die Funktion der Schulleitungen an Gemeindeschulen wurden drei Lohnbänder festgelegt:
SL 1 Schulhausleiter/in Lohnband 8
SL 2 Gesamtschulleiter/in (Schulen ohne ORS) Lohnband 9
SL 3 Gesamtschulleiter/in (Schulen mit ORS) Lohnband 10